Liga beendet  
Ligaleiter: winston
14.05.2017 11:17

The End

Championshipsaison 2017/18 beendet – drei Aufsteiger, fünfzehn Absteiger

Hat Spaß gemacht mit euch, macht es gut!

winston, 12.03.2018

16. ZAT

Vier Abstiegsknüller – Leicester gewinnt gegen zwei Tabellenführer

Im Abstiegskampf gab es in dieser Woche vier direkte Duell, gleich zweimal beteiligt waren jeweils der Burnley FC und West Bromwich Albion. Das direkte Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften entschied West Bromwich in Burnley für sich, dafür konnte Burnley seinen zweiten Knüller bei Brighton & Hove mit dem gleichen Resultat für sich entscheiden. Im zweiten Knüller des 29. Spieltags landete Charlton Athletic einen 7:0-Kantersieg gegen den Southampton FC, den zweiten Knüller des 30. Spieltags gewann West Bromwich mit 4:0 gegen Everton.

West Bromwich hat damit nicht nur zwei Knüller gewonnen, sondern auch noch eine Siegesserie vollendet, zum ersten Mal in dieser Saison steht man damit nicht auf einem Abstiegsplatz.

Auch an der Tabellenspitze gab es eine bemerkenswerte Änderung. Nach 22 Spieltagen auf Platz 1 hat der Sunderland AFC die Führung trotz ehemals komfortablen Vorsprungs abgeben müssen. Die Niederlagen 4 und 5 in Folge waren dann doch zu viel, dem Barnsley FC genügte so ein 4:1-Erfolg über den Portsmouth FC, um die Tabellenführung zu übernehmen. Als frischgebackener Tabellenführer verlor man dann mit 0:1 gegen Leicester, das zuvor mit einem 5:2-Auswärtserfolg bereits Sunderland vom Sockel gestoßen hatte.

winston, 26.02.2018

15. ZAT

Kaum Veränderungen in der oberen Hälfte

Tabellenführer Sunderland blieb in dieser Woche ohne Punkt, der Barnsley FC nutzte dies, um mit einem knappen Heimerfolg über Stoke City auf zwei Punkte heranzurücken.

In der oberen Hälfte der Tabelle gab es kaum Änderungen, die Plätze 1 bis 7 blieben gleich, Platz 8 eroberten die Bolton Wanderers, damit dürfte man im Kampf um den Klassenerhalt aus dem gröbsten heraus sein. Das Gegenteil ist für den Everton FC der Fall, die Toffees rutschten vom 9. auf den 13. Platz ab und haben nur drei Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen.

Ganz im Zeichen des Abstiegskampfes stehen die Knüller der kommenden Woche. Viele Abstiegskämpfer – im Grunde die halbe Liga – bedeuten auch viele Abstiegsknüller, gleich vier davon werden wir in der kommenden Woche erleben. Wird es Vorentscheidungen geben?

Knüller

29. Spieltag: Charlton Athletic - Southampton FC, Burnley FC - West Bromwich Albion;
30. Spieltag: West Bromwich Albion - Everton FC, Brighton & Hove Albion - Burnley FC.

winston, 19.02.2018

14. ZAT

Watford vollendet weitere Serie und pirscht sich ebenfalls heran

Nach drei Niederlagen in Folge gelang Sunderland endlich wieder ein Sieg. Dieser genügte, um den Vorsprung auf den Barnsley FC zu halten, da dieser zwar mit 3:0 gegen Southampton erfolgreich war, anschließend aber den Knüller in Nottingham trotz Aufbietung der letzten Reserven mit 5:6 verlor. Nottingham schob sich mit diesem Sieg an Tottenham vorbei auf den dritten Platz, die Spurs holten in dieser Woche nur einen Punkt.

Hinter der Spitzengruppe war der Watford FC eines von vier Teams, die in dieser Woche beide Spiele gewinnen konnten. Watford vollendete damit eine Siegesserie und ist den Aufstiegsplätzen um vier Punkte nähergerückt.

Auch die Bolton Wanderers konnten beide Partien für sich entscheiden und haben sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafft, die anderen beiden Mannschaften, die in dieser Woche sechs Punkte holten, waren die beiden Tabellenletzten. Charlton Athletic war gegen Burnley und Everton jeweils mit 4:0 erfolgreich, West Bromwich gewann mit 4:2 und 4:0 gegen Chelsea und Fulham. Die letzten beiden Plätze haben Charlton und West Bromwich damit nicht verlassen, allerdings sind sie den Nichtabstiegsplätzen deutlich nähergekommen, der Rückstand beträgt jetzt noch drei bzw. vier Punkte, in der Vorwoche waren das noch sieben bzw. acht.

Knüller

27. Spieltag: Charlton Athletic - West Bromwich Albion, Wigan Athletic - Nottingham Forest;
28. Spieltag: Southampton FC - Fulham FC.

winston, 12.02.2018

13. ZAT

Barnsley vollendet Serie und pirscht sich heran

Der Barnsley FC vollendete in dieser Woche mit einem 3:1 und einem 4:3 über die Albions aus West Bromwich und Brighton & Hove eine Ungeschlagenserie und verkürzte damit den Rückstand auf Platz 1 um sechs Punkte auf nur noch fünf. Tabellenführer Sunderland ließ in dieser Woche alle Fünfe gerade sein und holte ohne Tore ebenso viele Punkte. Da scheint eine neue Serie in Arbeit, aber großartig Sorgen machen muß man sich nicht, der Klassenerhalt ist sicher.

Ebenfalls eine Ungeschlagenserie vollendete der Watford FC, der mit dem stärksten Resttorkonto der oberen Hälfte trotz neun Punkten Rückstand vielleicht noch eine Aufstiegschance hat.

Knüller

25. Spieltag: Portsmouth FC - Bolton Wanderers, Sunderland AFC - Nottingham Forest;
26. Spieltag: Nottingham Forest - Barnsley FC.

winston, 05.02.2018

12. ZAT

Es ist passiert

Was lange währt, wird … ähm, nein falscher Spruch. Ich wüßte auch gerade keinen passenden, aber passiert ist es jedenfalls: Der Sunderland AFC hat zum ersten Mal in dieser Saison ein Spiel verloren! Nachdem man am 21. Spieltag noch mit 3:2 gegen Everton erfolgreich war, verlor man im Anschluß ausgerechnet gegen den Tabellenletzten West Bromwich mit 2:4. Die Rekordserie endet damit nach 21 ungeschlagenen Partien, die Tabellenführung bleibt bei aktuell zehn Punkten Vorsprung wahrscheinlich noch etwas erhalten.

Hinter Sunderland versammeln sich im Moment vier Verfolger. Nachdem der letzte ZAT für die Spurs milde ausgedrückt recht katastrophal verlief, konnte Tottenham in dieser Woche mit zwei Siegen den zweiten Platz zurückerobern. Diesen Platz verlor Wigan, das in dieser Woche unter anderem mit einer 4:5-Knüllerniederlage gegen die Spurs seinen schwarzen ZAT hatte. Wigan ist nun Fünfter, dazwischen rangieren Barnsley (vier Punkte in dieser Woche) und Nottingham, das wie Tottenham beide Partien siegreich gestalten konnte.

Derbys

23. Spieltag: Fulham FC - Tottenham Hotspur;
24. Spieltag: Tottenham Hotspur - Charlton Athletic.

winston, 29.01.2018

11. ZAT

Acht Gegentore für Sunderland

Rein defensiv gesehen war das der schwächste ZAT des Tabellenführers, in allen anderen Belangen allerdings war es einer der triumphalsten ZATs, die je eine Mannschaft in der Championship gespielt hat. Den acht Gegentoren setzte Sunderland zehn entgegen und holte damit nicht nur einen 6:5-Knüllersieg gegen Tottenham und einen 4:3-Auswärtserfolg beim Burnley FC, nein, zusätzlich verbesserte der Sunderland AFC der Rekord für die längste Ungeschlagenserie auf 20 Spiele. Noch niemandem ist es in dieser Saison gelungen, die Black Cats zu schlagen, mit zehn Punkten Vorsprung auf Platz 2 steht man unangefochten an der Spitze der Championship, ganz großer Sport, Gmeda!

Derbys

21. Spieltag: Chelsea FC - Charlton Athletic;
22. Spieltag: Charlton Athletic - Fulham FC, Tottenham Hotspur - Chelsea FC.

Knüller

21. Spieltag: Wigan Athletic - Tottenham Hotspur, Watford FC - Fulham FC;
22. Spieltag: Southampton FC - Portsmouth FC.

winston, 23.01.2018

10. ZAT

Dritte Serie für Sunderland

Mit einem 2:0 bei Charlton Athletic vollendete der Tabellenführer seine dritte Ungeschlagenserie am Stück. Damit hat man den aktuellen Rekord für die längste Ungeschlagenserie eingestellt, bleibt Sunderland auch im kommenden Spitzenspiel gegen Tottenham ohne Niederlage, so wäre man der alleinige Rekordhalter in dieser Kategorie!

Das Trainingslager ist ausgewertet, mit eurem kommenden Einsatz könnt ihr die Tore auf eure Torkonten verteilen. Zusätzlich zu den Trainingslagertoren bekommt Burnley noch ein Tor für den Gewinn des League Cups und Sunderland zwei für die Herbstmeisterschaft. Wieviele Tor ihr bekommt, steht im Formular hinter euren Vereinsnamen.

Derby

20. Spieltag: Fulham FC - Chelsea FC.

Knüller

19. Spieltag: Sunderland AFC - Tottenham Hotspur;
20. Spieltag: Tottenham Hotspur - Barnsley FC.

winston, 16.01.2018

9. ZAT

Die Herbstmeisterschaft ist entschieden

… und der Favorit hat sich klar durchgesetzt. Zwar mußte sich Sunderland beim 5:5 gegen Chelsea mit nur einem Punkt begnügen, dafür gewann man aber anschließend mit 3:2 bei Fulham und sicherte sich somit nach ungeschlagener Hinrunde die Herbstmeisterschaft mit fünf Punkten Vorsprung vor den Spurs und Wigan. Herzlichen Glückwunsch, Gmeda!

Der Sunderland AFC war auch nach der Umfrage vom vorletzten ZAT klarer Favorit, von 16 teilnehmenden Trainern tippten zwölf auf Sunderland. Eine einzelne Stimme erhielt Wigan Athletic, jeweils für sich selbst stimmte die Trainer des Chelsea FC und des Barnsley FC, wobei Letzterer schon vor dem aktuellen ZAT das Scheitern seines „Weihnachtswunder“ eingestehen mußte. Ebenfalls für sein eigenes Team stimmte der Trainer des Portsmouth FC, was bei 16 Punkten Rückstand nach 13 Spieltagen schon ein wenig optimistisch war. Am Ende hat es dann auch ganz knapp nicht gereicht.

Knüller

18. Spieltag: Chelsea FC - Wigan Athletic, Southampton FC - Watford FC.

winston, 08.01.2018

Neues bei Zoccer

Wir haben ein neues Forum, zu finden ist es hier oder über den Link rechts oberhalb der Termine. Ich würde mich freuen, dort etwas von euch zu hören :-)

Wieder auf dem neuesten Stand sind die ewigen Zoccerstatistiken, der Dank dafür gebührt wie immer Zarelli.

8. ZAT

Die meisten lagen richtig

Tabellenführer Sunderland hatte an diesem ZAT zwei Spitzenspiele gegen seine direkten Verfolger zu bestreiten. Das spannendere der beiden Spiele war das gegen den Barnsley FC, das nach unterhaltsamem Verlauf 5:5 unentschieden endete. Die anschließende Begegnung mit Wigan Athletic konnte Sunderland hingegen klar mit 4:1 für sich entscheiden.

Auf vier Punkte aus den zwei Spitzenspielen haben tatsächlich die meisten von euch getippt, nämlich sieben. Nur zwei Trainer erwarteten zwei Siege von Sunderland, ebenso viele zwei Niederlagen. Neben vier Punkten war drei Punkte die beliebteste Antwort, fünf von euch erwarteten einen Sieg und eine Niederlage, einer erwartete genau einen Punkt.

Am kommenden ZAT geht es um die Herbstmeisterschaft, die entsprechende Umfrage wird dann auch aufgelöst.

Knüller

16. Spieltag: Southampton FC - West Bromwich Albion, Barnsley FC - Wigan Athletic.

winston, 01.01.2018

7. ZAT

Sunderland effizient, aber …

Mit der komfortablen Führung im Rücken ging Sunderland abwartend in die zwei Auswärtsspiele des ZAT. Beide Spiele endeten 1:1 unentschieden, dabei wurde auch eine weitere Ungeschlagenserie vollendet. Keine schlechte Ausbeute für zwei eingesetzte Tore, wenn man aber bedenkt, was mit nur zwei Toren mehr möglich gewesen wäre …

Die beiden Londoner Verfolger spielten jeweils einen durchwachsenen ZAT, die Spurs holten nur einen Punkt und rutschten dadurch vom zweiten auf den sechsten Platz ab, Chelsea konnte immerhin eine Partie gewinnen, verlor aber dennoch eine Position und ist nun Vierter.

Auf den zweiten Platz konnte sich Wigan Athletic durch zwei 1:0-Siege über Bolton und Portsmouth verbessern, den dritten Platz eroberte sich der Barnsley FC mit Erfolgen über Portsmouth und Leicester. Am kommenden ZAT treffen die beiden neuen Verfolger auf den Tabellenführer, dies könnten die vorentscheidenden Duelle um die Herbstmeisterschaft sein, zu diesem Thema gibt es auch eine kleine Umfrage, bei der ihr mit eurem aktuellen Einsatz teilnehmen könnt.

Knüller

14. Spieltag: Sunderland AFC - Barnsley FC;
15. Spieltag: Wigan Athletic - Sunderland AFC.

winston, 18.12.2017

6. ZAT

Black Cats weiterhin ungeschlagen

Durch ein 3:1 bei den Bolton Wanderers und ein 2:0 gegen den Portsmouth FC blieb der Sunderland AFC weiterhin ohne Niederlage. Als netten Nebeneffekt konnte man auch den Vorsprung auf die Verfolger ausbauen. Tottenham und Chelsea blieben zwar ebenfalls ungeschlagen, mußten aber jeweils ein Unentschieden in Kauf nehmen. Für Chelsea war dieses besonders ärgerlich, da ein Sieg gegen Nottingham anstelle der 4:4-Punkteteilung eine Siegesserie bedeutet hätte.

Am Tabellenende spielt Charlton Athletic weiterhin recht glücklos. Mit 0:4 und 1:3 verlor man die beiden Kellerduelle gegen West Bromwich und Brighton & Hove und wartet damit weiterhin auf den ersten Sieg. Bei durchschnittlich mehr als drei Gegentoren pro Spiel kann man aber auch nicht behaupten, daß es Charlton von der Konkurrenz besonders leicht gemacht würde …

Knüller

12. Spieltag: Southampton FC - Charlton Athletic, West Bromwich Albion - Burnley FC;
13. Spieltag: Burnley FC - Brighton & Hove Albion.

winston, 11.12.2017

5. ZAT

Sunderland behauptet die Führung

Mit einem 5:1 im Knüller bei Nottingham Forest und einem 5:4 über Stoke hat der Sunderland AFC eine Siegesserie vollendet und die Tabellenführung behauptet.

Ebenfalls eine Siegesserie gelang Tottenham, die Spurs waren mit 3:1 und 2:0 gegen Watford und Burnley erfolgreich und eroberten damit den zweiten Platz von Nottingham, das auch seine zweite Partie des ZAT verlor und damit auf den siebten Platz abrutschte.

Knüller

10. Spieltag: West Bromwich Albion - Charlton Athletic, Burnley FC - Watford FC;
11. Spieltag: Charlton Athletic - Brighton & Hove Albion.

winston, 04.12.2017

4. ZAT

Vier Serien und wieder ein neuer Tabellenführer

Gleich vier Mannschaften konnten an diesem ZAT Ungeschlagenserien vollenden, zwei davon sind der neue und der alte Tabellenführer. Nottingham blieb durch einen 6:3-Erfolg im Knüller gegen den Portsmouth FC zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen, büßte die Spitzenposition jedoch am folgenden Spieltag durch eine knappe 2:3-Niederlage in Leicester ein.

Den Platz an der Spitze übernahm der Sunderland AFC, der seine Serie durch ein 4:1 bei Brighton & Hove vollendete und sich auch anschließend beim 3:0 gegen Southampton keine Blöße gab. Damit ist Sunderland eines von noch zwei ungeschlagenen Teams, das andere ist Stoke City, das ebenfalls am sechsten Spieltag mit einem 4:1 gegen Bolton seine Serie vollendete und anschließend mit 3:1 in Portsmouth erfolgreich war.

Vierter im Bunde ist Tottenham, die Spurs verloren zwar zum Ligaauftakt in Leicester, blieben seitdem jedoch ohne Niederlage und sind mit 4:0- und 5:3-Siegen in den beiden Derbys gegen Fulham und Charlton auf dem Weg nach oben, hinter Sunderland und Nottingham belegt man nun den dritten Platz.

Am Tabellenende hat West Bromwich seine ersten Punkte geholt, mit 2:1 schlug man den Barnsley FC, anschließend gab es noch ein 2:2 in Wigan. Damit konnte man den letzten Platz verlassen, ganz hinten finden wir nun Charlton Athletic, das noch immer auf den ersten Saisonsieg wartet, genauso übrigens wie der Watford FC, der aber schon zwei Unentschieden mehr zu Buche stehen hat.

In Barnsley hat trotz recht erfolgreichem Saisonstart Marc Porter seinen Rücktritt als Trainer erklärt, hier übernimmt bis auf weiteres Jöpe, sonst den 1. FC Union in der Bundesliga trainiert, als Interim.

Knüller

8. Spieltag: Burnley FC - Charlton Athletic, Nottingham Forest - Sunderland AFC.

winston, 21.11.2017

3. ZAT

Keine weißen Westen mehr

Tabellenführer Wigan Athletic gewann zwar mit 3:0 gegen Burnley, hatte zuvor aber mit 1:5 bei Tottenham den Kürzeren gezogen. Durch diese Niederlage genügte Nottingham Forest ein 3:3-Unentschieden gegen Stoke, um die Spitze zu übernehmen, die man anschließend durch ein 4:2 in Bolton verteidigte.

Nottingham Forest eines von vier noch ungeschlagenen Teams. Sunderland und Barnsley liegen mit je drei Siegen und zwei Unentschieden derzeit auf den Plätzen 4 und 5, Stoke hat ebenfalls noch nicht verloren, allerdings auch erst ein Spiel gewinnen können.

West Bromwich hat die rote Laterne in dieser Woche souverän verteidigt, mit insgesamt 0:7 Toren gab es auch keinen Punkt, damit warten die Fans der Baggies weiterhin auf den ersten Punkt und das erste Tor ihrer Mannschaft.

Knüller

6. Spieltag: Charlton Athletic - Watford FC, Nottingham Forest - Portsmouth FC.

Derbys

6. Spieltag: Tottenham Hotspur - Fulham FC;
7. Spieltag: Charlton Athletic - Tottenham Hotspur.

winston, 14.11.2017

2. ZAT

Zwei sind noch ohne Punktverlust

Nach ihren Auftaktsiegen waren Wigan Athletic und Nottingham Forest auch am zweiten und dritten Spieltag erfolgreich. Wigan gewann mit 4:3 bei Fulham und mit 1:0 gegen Charlton Athletic und ist nun Tabellenführer, Nottingham gelangen mit einem 2:1 in Southampton und einem weiteren 2:1 in Watford ebenfalls zwei knappe Siege.

Auf Platz 3 ist der Everton FC nach einem 4:2 über Portsmouth und einem 4:3-Erfolg in Leicester ebenfalls noch ungeschlagen, darüberhinaus sind auch Bolton, Stoke, Sunderland und Barnsley noch ohne Niederlage, diese vier haben allerdings nur eines ihre ersten drei Spiele gewinnen können.

Am Tabellenende sind Fulham und West Bromwich noch ohne Punkt, West Brom gar noch ohne erzieltes Tor, weitere vier Mannschaften auf den Plätzen davor warten ebenfalls noch auf den ersten Sieg.

Derbys

4. Spieltag: Charlton Athletic - Chelsea FC;
5. Spieltag: Fulham FC - Charlton Athletic, Chelsea FC - Tottenham Hotspur.

winston, 06.11.2017

1. ZAT

Die Liga ist gestartet

Nach eurer Meinung gibt es einen klaren Aufstiegsfavoriten. Sieben von 16 abgegebenen Stimmen in der Aufsteigerumfrage entfielen auf den Chelsea FC, keine andere Mannschaft bekam mehr als zwei Stimmen. Nach dem ersten Spieltag finden sich die Blues allerdings auf dem vorletzten Platz wieder, im Absteigerduell unterlag man Wigan Athletic mit 0:2.

Der einzige, der auf seine eigene Mannschaft als Aufsteiger tippte war Gmeda vom Sunderland AFC, zum Auftakt konnten die Black Cats mit 4:3 gegen Charlton Ahtletic gewinnen. Natürlich geht Sunderland, ebenso wie Chelsea übrigens, mit dem Saisonziel „Aufstieg“ an den Start, ebenfalls aufsteigen wollen die Fulham, Leicester, die Spurs und Watford. Von diesen vier Mannschaften konnte nur Leicester den Saisonauftakt siegreich gestalten, nämlich mit 3:2 gegen Tottenham.

Der erste Tabellenführer ist keiner der bisher genannten, sondern Stoke City, das mit 3:0 gegen West Bromwich Albion erfolgreich war.

Das Trainingslager ist ausgewertet, eure Bonustore könnt ihr zusammen mit den Toren für die Vereinstreue mit eurem nächsten Einsatz auf Heim- und Auswärtstorkonto verteilen. Wieviele Bonustore ihr bekommt, steht in Klammern hinter euren Vereinsnamen im Setzformular.

Derby

3. Spieltag: Chelsea FC - Fulham FC.

winston, 29.10.2017

Saisonstart

Die Championship 2017/18

Am 27. Oktober startet die Championship in die neue Saison. Aus der Premier League stoßen Wigan Athletic, der Chelsea FC und der Sunderland AFC zu uns, aus der League 1 haben der Burnley FC, der Everton FC und Brighton & Hove Albion den Sprung in die Championship geschafft, herzlich willkommen!

Zum Saisonstart könnt ihr über das Setzformular wieder ein Trainingslager buchen, alle Infos zum Trainingslager findet ihr wie immer links über den entsprechenden Link.

winston, 15.10.2017